„Blower Door“ – Verfahren

Ihr Ansprechpartner

Dipl.- Ing. René Pietschmann
Tel.: +49 30 / 801 92 - 121
E-Mail: r.pietschmann@barg-baustofflabor.de

Das Verfahren dient der Prüfung der Luftdichtigkeit zum Beispiel von Wohnräumen, Wohnungen oder ganzer Häuser. Ein Gebäude muss zur Feuchtigkeitsabfuhr gelüftet werden, aber nur über die vorgesehenen Lüftungsmöglichkeiten. Strömt feuchte Raumluft durch Mängel in der Bauausführung durch ungewollte Fugen oder Schlitze ins Freie, sind fast immer Bauschäden vorprogrammiert. Die Anwendung ist in Kombination mit der Thermografie möglich und auch sinnvoll, da die einströmende Kaltluft zur Abkühlung undichter Bereiche führt.