Lagerhalle Sevilla, Spanien

Durchführung von Substanzuntersuchungen in Zusammenarbeit mit KLW Ing. GmbH, Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH nach Teileinsturz von Spannbetonfertigteilen in einer Lagerhalle. Folgende Prüfungen wurden durchgeführt:

  • Carbonatisierungstiefe und der Betonüberdeckung über der Stahlbewehrung
  • Zugfestigkeit und der Streckgrenze der Spann- und Bewehrungsst ähle
  • Drückfestigkeit
  • orientierende Schadensaufnahme
  • Rissüberwachung mit Fernabfrage

E.ON Öresundkraftwerk in Malmö, Schweden

Durchführung von Substanzuntersuchungen:

  • der Stahlbetontragstruktur, einschließlich Ausarbeitung eines Sanierungskonzepts
  • von Stahlbetonbauteilen aus statisch-konstruktiven Gr ünden
  • der Oberflächenzugfestigkeit zur Prüfung derAufnahmefähigkeit von Epoxidharz-Beschichtungen
  • der Dachschichtenpakete
  • der Fassaden-Verblendschalen
  • der Fensterwindkreuze

Kraftwerkstreppe „Mittlere Isar“

Baustoffliche Untersuchung und Schadensaufnahme von Dükeranlagen, Durchlässen, Entwässerungen, Übereichmauern